Sep 13

Zeitraum: August 2008, Juli 2010
Feriencamping Münstertal, Dietzelbachstraße 6, 79244 Münstertal
Ganzjährig geöffnet.

Auf diesen Platz sind wir durch eine Werbung im DCC-Campingführer gestoßen. Die Anfahrt ist recht gut möglich (außer man wird wie wir 2010 von der gesperrten Bundesstraße über die Feldwege geschleust). Bei der Rezeption war das halten eher blöd, dafür bekommt man seinen Wohnwagen ruckzuck vom Herrn des Hauses mit dem Traktor auf den Platz gestellt.

Die Stellplätze sind typisch deutsch zementfest gekiest und bieten doch noch ein wenig Rasenfläche. Eine niedrige Hecke um die Stellplätze ist manchmal ganz angenehm.
Die sanitären Anlagen sind wirklich hervorragend. Neben mietbaren Familienbädern gibt es auch pro Waschhaus mindestens noch ein weiteres, das nicht extra kostet. Zudem: keine Münzduschen!!

Für Kinder ist viel geboten: ein toller Spielplatz, der leider zu wenig Schatten hat, ein hauseigener Reitstall und ein platzeigener Angelteich.
Das ausreichend große Außenschwimmbecken ist fließend unterteilt in ein großes Becken und ein Becken für die Kleinen. Letzteres ist mit dem gleichen Wasser gefüllt wie das große und dadurch nicht so warm, wie man es gerne hätte.
Für die ganz Kleinen gibt es natürlich ganzjährig die Möglichkeit ins mollig warme Hallenbad zu gehen. Auch dieses Becken ist der Größe des Platzes entsprechend.
Einziges Manko bei beiden Becken: es schert sich niemand einen Dreck drum. Viele Kinder im Sturm-und-Drang-Alter turnen übermutig herum, springen ins Wasser etc, während die Eltern offensichtlich ihren Mittagsschlaf auf dem Stellplatz halten. Einen Bademeister o.ä. gibt es leider nicht.

Toll ist auch die weitere Ausstattung: ein Edeka-bestückter Campingsupermarkt mit normalen Preisen. Hier wird auch früh selbst gebacken, abends ist der Ofen für leckere Pizza in Betrieb. Auch hier: normale Preise. Das gleiche gilt für das zum Campingplatz gehörende Restaurant.
Für mich persönlich praktisch war die platzeigene Physiotherapie und dass mir mein Arzt ein Rezept dafür hinterhersandte…

Und wer die Großeltern zur Kinderbetreuung mitnehmen möchte: es gibt auch Ferienwohnungen am Platz.
Ausflüge in der Nähe: zB Titisee, Staufen, Freiburg und Colmar.

Camping Münstertal

weiterlesen… »

Autor: Jürgen \\ 13. September 2011 \\ 17:49 Uhr

Jun 03

Ob die Paare auch miteinander verheiratet sein müssen, steht nicht in dieser Campingplatzbeschreibung des Campingplatzes Asel Süd.

Camping Asel-Süd

Autor: Jürgen \\ 03. Juni 2010 \\ 18:19 Uhr \\ tags: ,

Mrz 16

Zeitraum: Juni 2009
Premier RV Resort, 306 Granite Lake Drive, Clarkston, WA 99403

Vor diesem USA-Aufenthalt besorgten wir uns ein Woodall’s Campingplatz-Verzeichnis. Einen Camping-Führer, wie man sie aus Europa kennt, wird man in den USA schwerlich finden.
Die einen preisen die Inserenten, die anderen lassen State Parks gleich ganz weg. Die Infos sind sämtlich alle zu beschönigend.

Nach einer drei-Minuten-Enttäuschung bzgl. eines anderen Platzes kamen wir über einen POI im Navi auf diesen hier.

Relativ klein, doch besonders schön angelegt. Die Fotos auf der Homepage kann man so stehen lassen, der Platz ist wirklich sehr schön. Der „Fluss“ an dem er liegt, ist in Wirklichkeit ein See (Lower Granite Lake).
Originell: im Pauschalpreis ist Frühstück enthalten. Auf einem Campingplatz. Nun gut, amerikanisches Frühstück halt. Aufgetoastete Bagel, Orangen-„Saft“, passabler Kaffee und Mini-Omelette. Dazu Butter und Marmelade. Das war’s dann schon.
Aber dennoch: Wir waren dort die Sensation. Amerikaner die mit einem großen Wohnmobil unterwegs sind, sind meist weit jenseits der Pensionsgrenze. Da waren wir mit Kleinkind natürlich die Schau.

Ein CostCo, Super Walmart und ein Starbucks (eigentlich zwei, im Walmart ist auch einer) sind in Laufweite, ebenso die diversen Fastfood-Restaurants.

Clarkston und seine Schwesterstadt Lewiston haben sich – die Namen lassen es ahnen – den Vätern des Westens Lewis und Clarke verschrieben. Außerdem geht es hier in den Nordeingang des Hell’s Gate Canyon.

Der Campingplatz selbst bietet neben dem Frühstücksraum keinen besonderen Komfort, hat aber eine tolle Aussicht und ist für eine Zwei-Tages-Pause allemal geeignet. Die offenen Grillplätze mit Pavillon sind ebenfalls sehr nett angelegt.
Wer hier Station macht, bekommt zudem meist noch Rabatt-Gutscheine für andere Premier RV Resorts in Oregon und Kalifornien.

Tipp: Per Google Streetview kann man hier sogar vorab auf den Platz!

Premier RV Clarkston

Premier RV Clarkston

weiterlesen… »

Autor: Jürgen \\ 16. März 2010 \\ 08:56 Uhr \\ tags: , ,